Exklusiv für Innungsmitglieder: Workshop/Vortrag zum Thema: „Arbeitssicherheit bei Dacharbeiten“

8.05.17

Es gibt viele Gründe, warum Unternehmer im Dachdeckerhandwerk mehr Engagement in die Gesundheit und Sicherheit und damit in die positive Motivation der Beschäftigteninvestieren sollten. Untersuchungen beweisen, dass es sich lohnt, Zeit und Geld inden betrieblichen Arbeitsschutz zu investieren, denn systematischer Arbeitsschutzsenkt Ausfalltage und verbessert das Betriebsklima sowie die Wirtschaftlichkeit des Dachdeckerbetriebes. Arbeitsschutz lohnt sich!

Experten haben bewiesen, dass Betriebe, die in Arbeitsschutz und
Gesundheitsförderung investieren, Kosten sparen und zusätzlichen geldwerten
Nutzen ziehen durch: – vermiedene Betriebsstörungen und weniger Ausfalltage – geringere Nacharbeit – gestiegene Motivation und Zufriedenheit der Beschäftigten – nachhaltige Qualitätsorientierung – verbessertes Image

Wir laden Sie herzlich zu unserem Vortrag „Arbeitssicherheit bei Dacharbeiten“ ein.
Wann: Donnerstag, 22. Juni 2017, 13.00 Uhr (Dauer ca. 4. Std.)
Wo: Kreishandwerkerschaft Bielefeld, Hans-Sachs-Str. 2, 33602 Bielefeld, Konferenzraum
Referent: Sachverständigenbüro Dr. Ing. Christian Zentgraf

Themen des Vortrags: – Arbeitssicherheit bei Dacharbeiten – Gefährdungsbeurteilungen richtig erstellen – Absicherung von Baustellen – Absturzsicherung im Steildach/ Flachdachbereich – Schutzmaßnahmen bei Reparaturarbeiten – Stolpern – Rutschen – Stürzen – Unkontrollierte bewegte Teile

Bitte melden Sie sich spätestens bis zum 12. Juni 2017 in der Innungs-Geschäftsstelle an.

Wir freuen uns auf Sie!

 


|